KLM, Bahnhofstraße 26/5, A9010 Klagenfurt, Telefon +43 463 513423-0, e-Mail: office@k-landsmannschaft.at  ZVR:168 57 14 77
Home Home Button-Text 2 Button-Text 2 Button-Text 3 Button-Text 3 Button-Text 5 Button-Text 5 Gruppe des Monats Gruppe des Monats Bilder Galerie Bilder Galerie
Kultur    Land    Menschen
Die  Kärntner Landsmannschaft
Gruppe des Monats Gruppe des Monats Bilder Galerie Bilder Galerie Zurück zur Homepage
Ehrensenat
Berichte Jugend Für Sie gelesen Willkommen im Archive Weiter Zurück Im stilvollen Ambiente des Kärntner Freilichtmuseums Maria Saal fand am 9. September 2012 eine Bauernehrung statt. Die Kärntner Landsmannschaft, das Kärntner Landesarchiv und die Kammer für Forst- und Landwirtschaft ehren seit über 80 Jahren bäuerliche Familien, die ihr Anwesen seit mindestens 200 Jahren im Familienbesitz bewirtschaften. Diesmal war es die Familie Vierbauch vom Palzerhof in der Innerteuchen, welche die Ehrenurkunde entgegen nehmen konnte. Seit 210 Jahren befindet sich der Palzerhof nunmehr im Besitz der Familie. Dr. Heimo Schinnerl, der Obmann der Kärntner Landsmannschaft, wies in seiner Rede auf die Bedeutung des Bauernstandes und den Grundgedanken der 1931 erstmals durchgeführten Bauernehrungen hin. Dr. Wilhelm Wadl, der Direktor des Kärntner Landesarchivs, gab einen kurzen historischen Einblick in die Geschichte des Teuchentales, welches mit seinen bäuerlichen Huben 1213 erstmals genannt wurde. Joachim Eichert, vom Kärntner Landesarchiv, stellte die wechselvolle Geschichte des Hofes und seiner Besitzer dar. Kammerrätin Barbara Wakonig gratulierte seitens der Landwirtschaftskammer und überbrachte die Grüße von Präs. ÖR. Hans Mößler, der sich späterhin auch noch zu den Feiernden gesellte. Der Bürgermeister der Marktgemeinde Maria Saal, Anton Schmidt gratulierte in seinen Grußworten und überreichte gemeinsam mit den Vorrednern die Urkunde an die Familie Vierbauch. Eine große Abordnung der Familie war anwesend und freute sich über die Ehrung. Umrahmt wurde die Veranstaltung vom MGV Maria Saal, den Ausklang fand die Feier bei einem gemütlichen Zusammensitzen.
Bauernehrung im September 2012 im Freilichmuseum Maria Saal