KLM, Bahnhofstraße 26/5, A9010 Klagenfurt, Telefon +43 463 513423-0, e-Mail: office@k-landsmannschaft.at  ZVR:168 57 14 77
Home Home Button-Text 2 Button-Text 2 Button-Text 3 Button-Text 3 xt 4 Button-Text 4 Trachtt 5 Button-Text 5 Infosnats Infosonats Bilder Galerie Bilder Galerie
Kultur    Land    Menschen
Die  Kärntner Landsmannschaft
Zurück zum Start Berichte Archive
Bauerngman Villach
Kontakt
Großbauer Franz Teppan "Rohr" Telefon: +43 42 42 / 54 413 grossbauer@bauerngman.at zH. Gmanschreiber Dipl. Ing. Michael Vodicka-Unterweger Bahnhofstraße 8 A-9500 Villach Tel.: +43 42 42 / 54 413 E-Mail: gmanschreiber@bauerngman.at
Kurzbeschreibung
Die "Bauerngman Villach" ist von Villachern für Villacher - und zwar für in Not geratene MitbürgerInnen - gegründet worden. Schwerpunktmäßig verwenden sie ihr entweder durch das "Kirchtagsladen" oder durch Spenden erhaltenes Kapital für die alljährlich im Dezember stattfindende "Kindl-Bescherung", wo mit Unterstützung von Villacher Unternehmern mehr als 100 Kinder bekleidungsmäßig von Kopf bis Fuß ausgestattet werden. Als zweites Ziel haben sie sich der Brauchtumspflege in Form der Erhaltung alter Sitten und Gebräuche verschrieben, wobei es ihr Bestreben ist, traditionelle Werte mit modernem Lebensstil und aktuellem Kulturverständnis bestmöglich zu kombinieren. Die für uns im Kulturgut unseres Volkes beheimateten, zeitlosen Werte sollen nicht in Vergessenheit geraten. Und sie wollen auch immer klar und deutlich vermitteln, wofür sie stehen und wofür sie eintreten.  
Gruppentracht
Die Mädchen tragen die historische Gailtaler Festtracht mit den kurzen weiten plissierten Röcken. Die Burschen haben Samtjoppen, Lederhosen und knielange Stiefel. Getragen wird die Gailtaler Tracht nicht nur weil sich die Villacher neben dem Drautal auch dem Gailtal zugehörig fühlen sondern auch, weil durch die vielfältigen Farben der Tracht Jugendlichkeit und Fröhlichkeit vermittelt wird.
Berichte und Infos
Sonnwendfeier Freitag, 21. Juni , 20.00 Uhr auf den Drauterrassen (Holiday Inn) mit der Oberdorfer Sängerrunde und der VTG Villach
Zurück Zur Homepage