KLM, Bahnhofstraße 26/5, A9010 Klagenfurt, Telefon +43 463 513423-0, e-Mail: office@k-landsmannschaft.at ZVR:168 57 14 77
Home
Home
Button-Text 2
Button-Text 2
Button-Text 3
Button-Text 3
Button-Text 5
Button-Text 5
Gruppe des Monats
Gruppe des Monats
Bilder Galerie
Bilder Galerie
Kultur Land Menschen
Die Kärntner Landsmannschaft
Ehrensenat
Gruppe des Monats
Gruppe des Monats
Bilder Galerie
Bilder Galerie
Perspektiven der Kärntner Landsmannschaft Die Kärntner Landsmannschaft leistet einen Beitrag zur Kenntnis und zum Verständnis der Kulturen der europäischen Völker auf dem Weg des kulturellen Dialoges.
KLM Zeitschrift

Neues bei der KLM:

Bezirkstag der Kärntner Landsmannschaft in Möllbrücke am 24. November 2018 BeriEnde November veranstaltete der Bezirksvorstand der KLM Oberkränten unter Bezirksobmann Martin Kucher und seinen Stellvertreterinnen Angelika Kühbacher und Edith Pohl den jährlich stattfindenden Bezirkstag Oberkärnten. An diesem Nachmittag in Möllbrücke konnten einige Ehrengäste wie unser LO Dr. Heimo Schinnerl und Ing. Günther Lippitz sowie der Bgm. der Gemeinde Lurnfeld Herrn Gerald Preimel sowie viele Abordnungen der verschiedenen Vereine der KLM begrüßt werden. Musikalisch wurde die Veranstaltung vom Möllxang mit schönen Kärntner Liedern umrahmt, neben den informativen Berichten der einzelnen Vereine aus dem vergangenen Vereinsjahr, konnte der Vorstand auch wieder einen kompetenten Referanten gewinnen. Dr. David Suntinger - Rechtsanwalt aus St.Veit - informierte im Gasthof Kreinerhof über ein aktuelles und wichtiges Thema für die Vereinsarbeit und zwar der neuen Datenschutzgrundverordnung. Die interessierten Besucher wurden unter anderem über den Umgang mit Mitgliedsdaten, Bildern und sichere Kommunikation informiert, aber es blieb noch genug Zeit um persönlich Fragen an den Juristen zu richten. Aufgrund der verheerenden Hochwasserschäden im Oberkärntner Raum Ende Oktober, wollte sich auch der Bezirksvorstand der Idee des Landesvorstandes anschließen und baten die anwesenden Mitglieder um eine kleine Spende für die Hochwasseropfer - auch unser Referent Herr Dr. Suntinger verzichtete auf seine Aufwandsentschädigung zugunsten dieser Aktion - und so konnte der Betrag der Landesleitung aufgestockt werden. Nach dem Bericht des Bezirksobmanns über die fast 70 Veranstaltungen bzw. Terminen die wahrgenommen wurden, sowie der Vorschau für das kommende Jahr, fand der Tag bei einem kärntner Buffet und interessanten Gesprächen einen gemütlichen Ausklang. Text: Martin Kucher Bilder: Lippitz günther