KLM, Bahnhofstraße 26/5, A9010 Klagenfurt, Telefon +43 463 513423-0, e-Mail: office@k-landsmannschaft.at  ZVR:168 57 14 77
Home Home Button-Text 2 Button-Text 2 Button-Text 3 Button-Text 3 Button-Text 5 Button-Text 5 Gruppe des Monats Gruppe des Monats Bilder Galerie Bilder Galerie
Kultur    Land    Menschen
Die  Kärntner Landsmannschaft
Gruppe des Monats Gruppe des Monats Bilder Galerie Bilder Galerie Zurück zur Homepage
Ehrensenat
Berichte Jugend Für Sie gelesen Willkommen im Archive
Bezirkstag der Kärntner Landsmannschaft - Mittelkärnten 2012
Am Samstag, dem 10. November 2012 fand in der Klagenfurter Hirterbotschaft der diesjährige Bezirkstag statt. Bezirksobfrau Ilse Schöffmann konnte zahlreiche Gäste begrüßen, unter ihnen den Altbürgermeister von Maria Wörth und Landtagsabgeordneten a. D. Nikolaus Lanner, Präsidenten des Europahauses. In ihrer Begrüßungsansprache wies die Bezirksobfrau auf die Bedeutung der Gruppen mit ihren vielfältigen kulturellen und sozialen Tätigkeiten im Rahmen der KLM hin. In ihren weiteren Ausführungen ging sie detailliert auf die wachsende Fest(un)kultur ein. Der Jahresablauf als ein Reigen von kirchlichen und weltlichen Festen solle nicht durch das Schaffen allzu vieler neuer "Events" verwässert und zur Routine werden. Die Schaffung von neuen Festen solle nicht im Mittelpunkt stehen, sondern die Vertiefung bestehender Feste. Diese, aber auch Jubiläen im Vereinsleben, sowie Familienfeiern sollten dem Vereinsleben und dem persönlichen Alltag Struktur verschaffen. Von der Vielfalt des Vereinsjahres berichteten die Obfrauen und Obmänner der im Bezirk tätigen Gruppen. Einmal mehr kam das vielschichtige Wirken der Gruppen zum Ausdruck. Das Vermitteln kultureller Werte im gemeinsamen Bestreben um Tradition und Erneuerung, aber auch karitatives Wirken stehen im Mittelpunkt des Vereinslebens.  Der Landesobmann, Dr. Heimo Schinnerl, dankte in seinen Grußworten den Gruppen für ihr unermüdliches Bemühen um die Kärntner Volkskultur. Auch er wies auf die mitunter ausufernden Festaktivitäten hin, die allzu oft von künstlich gestalteten Terminen bestimmt werden.  Die folgende Ehrung gab der Landes- und Bezirksleitung der Kärntner Landsmannschaft die Gelegenheit langjährige und verdiente Mitglieder und Funktionäre mit Urkunden und Ehrenabzeichen zu würdigen. In einem kurzen Referat gab der Schriftleiter der KLM, Joachim Eichert, einen Überblick zum Thema Familienforschung und wies dabei auf die dazu von der KLM im Jahre 2013 geplanten Seminare und Beratungsmöglichkeiten hin.               Zum Abschluss bedankte sich die Bezirksobfrau für das Kommen der Teilnehmer und mit einem Imbiss und  gemütlichen Beisammensein endete der Bezirkstag. Weiter Zurück